Privathaftpflichtversicherung

Bereits eine kleine Unachtsamkeit kann großen Schaden an anderen Menschen, deren Sachen oder Vermögen anrichten. Für die Sie mit Ihrem gesamten Vermögen haften. Eine private Haftpflichtversicherung schützt Sie vor berechtigten Schadensersatzan-sprüchen und damit den Gefahren des täglichen Lebens.

Privathaftpflichtversicherung

Wenn Sie über eine Haftpflichtversicherung verfügen, müssen Sie sich im Fall eines Schadens keine Sorgen machen. Sie übernimmt die Kosten und wehrt auch unberechtigte Schadensersatzansprüche ab. In jedem Fall lohnt es sich, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. 

In der Regel sind folgende Schäden abgedeckt:

Personenschäden Darunter fallen Schäden, bei denen durch eigenes Verschulden Personen verletzt werden. Das betrifft beispielsweise Schäden im Straßenverkehr. Allerdings bietet die Versicherung keinen Schutz bei Schäden, die Autofahrer verursachen. Dafür wird eine KFZ-Versicherung benötigt.

Sachschäden Wenn durch Ihr Verschulden Gegenstände beschädigt oder zerstört wurden, fällt das unter den Sachschaden. Wenn Sie bei Freunden zu Besuch sind und eine Vase herunterwerfen, gilt das als Sachschaden. Gemietete oder geliehene Gegenstände gehören nicht dazu, eine Ausnahme bildet die gemietete Wohnung.

Vermögensschäden Wurde niemand verletzt und wurden keine Gegenstände zerstört, bezeichnet man dies als Vermögens-schaden. Hierzu zählen etwa Ersatzansprüche bei entgangenem Einkommen

Datenaustausch Wenn Sie schon länger Kunde bei Ihrem Haftpflichtversicherer sind, sollten Sie Ihren Vertrag unbedingt auf den Einschluss von Schäden durch elektronischen Datenaustausch bzw. durch Internetnutzung prüfen. Dazu zählen Schäden jeglicher Art, die durch den Austausch, der Übermittlung oder der Bereitstellung elektronischer Daten beim Empfänger verursacht werden.

Die Nutzung des Internets und die Ablösung des Briefverkehrs durch E-Mails ist schneller zum Standard geworden, als man den damit verbundenen Risiken Herr wurde. Ein Mausklick kann heute ausreichen, um unbeabsichtigt Schäden in Millionenhöhe durch Viren, Würmer, Trojaner oder Phishing zu verursachen. Neuere Policen sichern solche Schäden häufig automatisch ab – viele ältere Verträge sind hierzu aber noch nicht auf dem aktuellsten Stand.

Optionale Leistungen

Zusätzlich ist es möglich, gegen einen Mehrbeitrag weitere optionale Leistungen zu buchen:

Für wen lohnt sich die Haftpflichtversicherung

Bei einem Blick auf die Leistungen dieser Versicherung wird schnell klar: diese Versicherung lohnt sich für jeden. Wenn Sie einen Schaden verursachen, sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, dafür aufzukommen – und das in unbegrenzter Höhe. Je nach Ausmaß des Schadens kann das sogar existenzbedrohend sein und in die Privatinsolvenz führen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den Schaden aus Unvorsichtigkeit, Vergesslichkeit oder Vorsatz verursacht haben. Allerdings sollten Sie bedenken, dass die Haftpflichtversicherung für einen vorsätzlich verursachten Schaden nicht aufkommt.

Kosten der Haftpflichtversicherung

Der jährliche Beitrag für eine private Haftpflichtversicherung ist sehr gering, sodass Sie nicht aus Spargründen auf diese Versicherung verzichten sollten. Die Kosten variieren allerdings je nach persönlichen Präferenzen und der persönlichen Lebenssituation – ein Single zahlt weniger Beitrag als eine komplette Familie- und zusätzliche Leistungen erhöhen den Beitrag.


Über unsere Vergleichssoftware ermitteltn wir Ihnen ein attraktives Angebot. Mailen Sie uns bitte unten stehendes Anegots-/Anfrageformular. Wir senden Ihnen ein schriftliches Angebot.

Privathaftpflichtversicherung - Angebotsanforderung

Privathaftpflichtversicherung
Ich bitte um ein Angebot
unter 7 Jahren
ab 7 Jahren
(wenn der Schädiger keine PHV hat)
Hier können Sie der email einen Anhang beifügen (Klicken Sie dazu auf "Browse..")