Gebäudeversicherung

Schäden durch Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser sind i.d.R. durch jede Gebäudeversicherung abgedeckt. Auf Wunsch können auch weitere Risiken, z.B. durch Überschwemmung, Erdrutsch, Lawinen, etc. abgesichert werden. Ein Vergleich der unterschiedlichen Tarife lohnt in jedem Fall!

Gebäudeversicherung

Wer eine Immobilie besitzt oder gekauft hat, sollte sich rechtzeitig über geeigneten Versicherungsschutz Gedanken machen. Es gilt, das Haus gegen finanzielle Folgen aus Schäden durch Feuer, Blitz, Im- und Explosion, Rohrbruch, Sturm und Hagel zu versichern. Eine finanzielle Entschädigung ist fällig, wenn das Haus abbrennt, ein Sturm das Dach abdeckt oder ein Rohrbruch das Haus verwüstet. Der Versicherungsnehmer erhält dann von der Wohlgebäudeversicherung den ortsüblichen aktuellen Wiederaufbauwert.
In Zeiten der Häufung von Naturereignissen sollte man in seiner Wohngebäudeversicherung unbedingt auch Elementarschäden mitversichern.

Umfang der Wohngebäudeversicherung

Eine Standard Wohngebäudeversicherung bietet Versicherungsschutz bei Brand, Blitzschlag, Rohrbruch, Sturm und Hagel. Es ist nicht immer sinnvoll die billigste Standarddeckung einer Wohngebäudeversicherung zu wählen, sondern einen Tarif zu finden, der dem Versicherungsnehmer lohnenswerte Deckungserweiterungen in der Wohngebäudeversicherung bietet.

Dies können zum Beispiel die Mitversicherung der Photovoltaikanlage oder die Deckung von Überspannungsschäden durch Blitz sein. Wer eine elektrische Heizungsanlage oder eine Ölheizung mit elektr. Steuerung besitzt, sollte in der Wohngebäudeversicherung auf die Mitversicherung von Überspannungsschäden durch Blitz achten. Sinnvoll ist ferner eine großzügige Deckung von Kosten bei Dekontamination von Erdereich oder Aufräum-und Abbuchkosten, die nach einem Totalschaden durch Feuer entstehen können.

Wer Bäume auf dem Grundstück besitzt sollte darauf achten, dass die Wohngebäudeversicherung Kosten für die Entfernung durch Sturm umgestürzter Bäume übernimmt.

Nicht zu vergessen ist die Elementarversicherung. Wer eine Elementarschadenversicherung zusammen mit der Wohngebäudeversicherung abschließt, hat Anspruch auf Entschädigung bei Naturereignissen wie Überschwemmung, Erdbeben, Schneedruck und Lawinen.


Wir erstellen Ihnen über unsere Vergleichssoftware ein Angebot. Mailen Sie uns bitte die folgende Angebotsanforderung. Wir senden Ihnen dann ein schriftliches Angebot.

Wohngebäudeversicherung - Angebotsanforderung

Wohngebäudeversicherung
Ich bitte um ein Angebot
(.z.B. Wintergarten, Rauchmelder, Fußbodenheizung, Photovoltaik, Schwimmbad, etc.)
(.z.B. Dach, Fenster, Wärmedämmung, Elektroleitungen Rohrleitungen, etc.)
Ich wünsche ein Angebot mit folgenden Rahmenbedingungen:
Hier können Sie der email einen Anhang beifügen (Klicken Sie dazu auf "Browse..")