Berufs­unfähigkeitsversicherung mit eingeschränkten Gesundheitsfragen

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung OHNE Gesundheitsfragen gibt es nicht  –  aber…..

Es gibt Berufsunfähigkeitsversicherungen mit eingeschränkten / vereinfachten Gesundheitsfragen. Meist handelt es sich dabei um zeitlich begrenzte Sonderaktionen der Versicherer und die Höhe der Absicherung ist begrenzt. Auch das Berufsbild oder eine bestimmter Anlass, wie z.B. Immobilienfinanzierung können eine Rolle spielen.  Wir prüfen die Möglichkeiten gerne für Sie. Nachfolgend finden Sie beispielhaft 3  Varianten :

Variante 1:      max. versicherbare BU-Rente/M. 1.500 EUR  (folgende Gesundheitsfragen sind relevant)

1. Liegt eine Invalidität oder anerkannte Behinderung vor ( MdE, GdB, GdS) ?
2. Bestanden oder bestehen Suchtleiden, eine HIV – Infektion (positiver HIV – Test), ein Krebsleiden, eine Demenz, eine Alzheimer Erkrankung, Bewegungseinschränkungen, Lähmungen, dauerhafte Beeinträchtigungen oder Krankheiten, Gesundheitsstörungen oder Beschwerden
des Herzens oder der Kreislauforgane, der Atmungsorgane, der Speiseröhre, des Magens, des Darms, der Leber, der Galle oder der Bauchspeicheldrüse,
der Nieren und Harnwegsorgane, der Geschlechtsorgane,der Haut, der Finger, Hände, Arme, Füße, Beine, des Rückens und der Wirbelsäule, der Knochen, Gelenke, Muskeln, Sehnen oder Bänder, des Gehirns, des Nervensystems oder der Psyche, der Augen, der Ohren,der Nase, des Stoffwechsels, oder des Blutes, die in den letzten 4 Wochen ärztlich (Arzt, Psychotherapeut oder Heilpraktiker) untersucht, beraten oder behandelt wurden bzw. werden oder die innerhalb der letzten 5 Jahre eine Behandlungsdauer über einen Zeitraum von mehr als 14 Tagen erforderlich machten oder die in den letzten 5 Jahren eine Medikamenteneinnahme über einen Zeitraum von länger als 4 Wochen erforderlich machten (nicht zu berücksichtigen: Verhütungsmittel) oder die innerhalb der letzten 10 Jahre einen Krankenhaus – , Rehabilitations – , Kuraufenthalt oder in den letzten 5 Jahren eine ambulante Operation erforderlich machten?


Variante 2:      max. versicherbare BU-Rente/M. 1.500 EUR;  für eine Vielzahl von Berufen aus dem kaufmännischen Bereich, für Akademiker bis zum max. 35. Lebensjahr (BMI wird geprüft und folgende Gesundheitsfragen sind relevant)

1. Bestehen bereits Berufsunfähigkeits- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherungen oder sind solche beantragt?
(nicht anzugeben wenn der bestehende Versicherungsschutz aufgehoben wird. Reine Beitragsbefreiungen für den Fall der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit müssen nicht angegeben werden)
2. Üben Sie eine der folgenden Sportarten aus: Motorsport, Bergsport, Flugsport, Tauchsport, Reitsport, Kampfsport, gefährliche Mannschaftssportarten? (Bergsport: Nur alpines Klettern ab Schwierigkeitsgrad 7 oder Bergsteigen/Skitouren über 4.000 Meter Höhe; Flugsport: nur Paragliding, Drachenfliegen, Fallschirmspringen; Tauchsport: nur bei Tauchtiefen größer als 40 Meter; Mannschaftssport: nur Eishockey und American Football; Reitsport und Kampfsport: nur bei Teilnahme an Wettbewerben)
3. Planen Sie innerhalb der nächsten 12 Monate einen mehr als sechswöchigen Auslandsaufenthalt außerhalb der EU?
(Geplante Auslandsaufenthalte von minderjährigen Schülern müssen nicht angegeben werden)
4. Wurden Sie in den letzten 5 Jahren von einem Arzt oder sonstigen Heilbehandler untersucht oder behandelt?
(Heibehandler: Dies sind insbesondere Heilpraktiker, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten und Osteopathen. Untersucht oder behandelt: Vorsorgeuntersuchungen, Erkältungskrankheiten, Magen-Darm- oder Harnwegsinfekte müssen nicht angegeben werden.)
Die folgenden Fragen sind nur zu beantworten, wenn die vorherige Frage 4. nach Behandlungen durch Ärzte oder sonstige Heilbehandler bejaht wurde.
5. Wurden Ihnen in den letzten 6 Monaten Medikamente verschrieben oder verabreicht?
(Dazu gehören insbesondere Tabletten, Salben und Spritzen. Verhütungsmittel und Impfungen sowie Behandlungen von Erkältungskrankheiten, Magen-Darm- oder Harnwegsinfekte müssen nicht angegeben werden.)
6. Waren Sie in den letzten 5 Jahren für mehr als 14 Kalendertage durchgehend aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage, Ihre übliche Tätigkeit   (berufliche Tätigkeit, Teilnahme am Schulunterricht, Studium)  auszuüben oder sind Sie derzeit dazu nicht in der Lage?
7. Wurden Sie in den letzten 5 Jahren wegen des Genusses von Alkohol oder anderer Suchtmittel beraten oder behandelt?
8. Sind Sie in den letzten 5 Jahren untersucht oder behandelt worden wegen einer Herzerkrankung, Tumorerkrankung, Nierenerkrankung oder Diabetes?
9. Bestehen oder bestanden in den letzten 5 Jahren psychische Beschwerden oder Erkrankungen?
(Psychische Beschwerden: Dazu gehören z. B. Depression, Burnout-Syndrom, Angststörung, Erschöpfungszustand, Essstörung, Suchterkrankung, Suizidversuch)
10. Wurden Sie in den letzten 10 Jahren stationär aufgenommen oder ist eine stationäre Behandlung in den nächsten 12 Monaten geplant? (Entbindungen müssen nicht angegeben werden.)
11. Hatten Sie in den letzten 6 Monaten Beschwerden des Nervensystems oder des Gehirns, des Bewegungsapparates oder der Sinnesorgane?
(Nervensystem/Gehirn: z. B. Lähmungen, Gefühlsstörungen; Bewegungsapparat: z. B. Folgen von Knochenbrüchen, Verletzungen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen; Sinnesorgane: z. B. Sehstörung, Hörminderung, Fehlsichtigkeit > 8 Dioptrien)

Variante 3 (anlassbezogen):

1. Besteht eine Behinderteneigenschaft (GdB/GdS, Grad der Behinderung/Schädigungsfolge) oder wurde ein solcher Antrag in den letzten drei Jahren gestellt?
2. Wurden Ihnen in den letzten fünf Jahren Medikamente länger als einen Monat verordnet (Kontrazeptiva sind nicht anzugeben) oder sind Sie von einem Psychotherapeuten bzw. Psychologen untersucht, beraten oder behandelt worden oder wurden Sie wegen Krankheit oder Unfall in ein Krankenhaus eingewiesen?
3. Ist bei Ihnen in den letzten fünf Jahren eine Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates wiederholt aufgetreten oder wurde sie länger als einen Monat behandelt?
4. Ist bei Ihnen in den letzten fünf Jahren eine Tumorerkrankung (bösartig, oder gutartiger Hirntumor) festgestellt oder behandelt worden (einschließlich Verdacht auf eine solche Erkrankung) oder bestand eine HIV-Infektion?
5. Ist für Sie in den letzten fünf Jahren ein Antrag auf eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgelehnt, zurückgestellt oder mit einer Erschwerung (Beitragszuschlag, Leistungseinschränkungen) angenommen worden?

Wir führen für Sie eine schnelle Risikovorprüfung durch, wenn Sie uns das folgende Formular zusenden :

Risikovoranfrage Berufsunfähigkeitsversicherung (eG)

Bitte führen Sie eine anonyme Risikovoranfrage für mich durch und senden Sie mir ein Angebot
Unsere Beratung ist kostenfrei .Selbstverständlich erfüllen wir die gängigen datenrechtlichen Sicherheitskriterien. Die persönlichen Angaben werden nicht an den Versicherer weitergegeben. Sie dienen ausschliesslich zur interne Identifizierung des Anfragenden bei RENTATAX.
Bitte Berufsbild / Fachrichtung / Einsatzbereich möglichst genau angeben.
Bitte Berufsbild / Fachrichtung / Einsatzbereich möglichst genau angeben.
Risiko- / Gesundheitsabschätzung
Die Versicherbarkeit in der Berufsunfähigkeitsversicherung ist entscheidend abhängig vom Gesundheitsstatus oder anderen Risikosituationen. Die folgenden Fragen sind daher sehr wichtig
Wenn Ja, bitte die Höhe der monatlichen BU-Rente angeben
Wenn Ja, bitte Grund angeben
Wenn Ja, bitte die Anzahl; Art und Dauer des KHS-Aufenthaltes angeben
Wenn Ja, bitte die Art und Höhe (%) angeben
Wenn Ja, bitte Reiseziel(e) und Dauer angeben
Wenn ja, bitte die Sportart(en) angeben (Profisportler sind nicht versicherbar)
Bitte lesen Sie die Frage oben im Text genau durch !
Bitte lesen Sie die Frage oben im Text genau durch !
Bitte lesen Sie die Frage oben im Text genau durch !
Senden
Hier können Sie der email einen Anhang beifügen (Klicken Sie dazu auf "Browse..")
Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung