Grundfähigkeitsversicherung

Eine Grundfähigkeitsversicherung ist eine Risikoversicherung, bei der eine Leistung erbracht wird, wenn die versicherte Person bestimmte elementare körperliche oder geistige Fähigkeiten verliert. Die Leistung besteht in der Regel aus der mit dem Versicherer vereinbarten monatlichen Rente und der Beitragsfreistellung. Das heißt, solange Sie eine Rente bekommen, müssen Sie keine Beiträge zahlen. Die Rente wird so lange bezahlt, wie die versicherte Fähigkeit verloren oder die Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist.

Grundfähigkeitsversicherung

Die Grundfähigkeitsversicherung ist eine „kleine Schwester“ der Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie sichert weniger ab, kostet dafür aber auch weniger: Die Prämien sind deutlich erschwinglicher als bei einer BU – insbesondere für Menschen mit „Risikoberufen“, zum Beispiel Handwerker. Wer sich also keine Berufsunfähigkeitsversicherung leisten kann, bekommt hier ein Mindestmaß an Schutz. Dieser eignet sich vor allem für Menschen, die körperlich arbeiten und dafür auf viele Grundfähigkeiten angewiesen sind. Wer Vorerkrankungen hat, muss auch bei der Grundfähigkeitsversicherung mit Risikozuschlägen oder Ausschlüssen rechnen. Wie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung gehören zum Antrag Gesundheitsfragen -die sind allerdings weniger umfangreich. Sie müssen wahrheitsgemäß beantworten werden, sonst kann die Versicherung sich weigern, zu zahlen

Leistungen

Die Versicherung bietet weltweiten Schutz, wenn die versicherte Person eine der folgenden Fähigkeiten verliert:
– Sehen
– Hören
– Sprechen
– Geistige Leistungsfähigkeit
– Eigenverantwortliches Handeln
– Herzfunktion
– Lungenfunktion
– Sitzen
– Schreiben
– Hand- und Fingerfertigkeit
– Gehen und Treppensteigen
– Stehen
– Knien und Bücken
– Gleichgewicht
– Gebrauch eines Arms

Versicherungsschutz besteht auch bei Pflegebedürftigkeit und Demenz.

Zusatzbausteine

Zusätzlich zur den o.a. Leistungen können wahlweise 3 Zusatzbausteine gegen Mehrbeitrag dazugebucht werden:

  1.  Baustein „Psyche“: Verdoppeltung der vereinbarten monatliche Rente, wenn die versicherte Person an einer schweren Depression erkrankt
  2.  Baustein „Führerschein“ : monatliche Rente, wenn der versicherten Person der Führerschein aus gesundheitlichen Gründen entzogen wird
  3.  Baustein „Pflege plus“ : Verdoppeltung der vereinbarten monatliche Rente bei Pflegebedürftigkeit oder Demenz

Fordern Sie Ihr Angebot mit folgendem Formular an:

Angebotsanforderung Grundfähigkeitsversicherung

Bitte senden Sie mir ein Angebot für eine Grundfähigkeitsversicherung
Unsere Beratung ist kostenfrei .Selbstverständlich erfüllen wir die gängigen datenrechtlichen Sicherheitskriterien. Die persönlichen Angaben werden nicht an den Versicherer weitergegeben. Sie dienen ausschliesslich zur interne Identifizierung des Anfragenden bei RENTATAX.
Bitte Berufsbild / Fachrichtung / Einsatzbereich möglichst genau angeben.
Ich interessiere mich für folgende Zusatzbausteine

Die Versicherbarkeit in der Grundfähigkeitsversicherung ist entscheidend abhängig vom Gesundheitsstatus oder anderen Risikosituationen. Die folgenden Fragen sind daher sehr wichtig.

Wenn ja, bitte die Sportart(en) angeben (Profisportler sind nicht versicherbar)
Wenn Ja, bitte die Art und Höhe (%) angeben
Falls „Ja“, sind Zusatzinformationen erforderlich
Hier können Sie der email einen Anhang beifügen (Klicken Sie dazu auf "Browse..")