Pflegezusatzversicherungen

Wer den Alltag wegen Krankheit oder Behinderung nicht alleine bewältigen kann, ist auf Hilfe angewiesen und damit pflegebedürftig. Die private Pflegeversicherung kann den Pflegefall zwar nicht verhindern, aber sie sorgt für eine finanziell unabhängige Pflegesituation. Gleichzeitig sichert Sie das Vermögen und schützt die Kinder vor erheblichen finanziellen Belastungen. Zur Zeit bietet der Versicherungsmarkt mehrere unerschiedliche Absicherungsformen an:

Absicherung im Pflegeheim 1

Basisabsicherung bei stationärer Pflege (Pflegegrad 2 bis 5)  mit wenigen Gesundheitsfragen Eintrittsalter max. 65 Jahre

Absicherung im Pflegeheim 2

Basisabsicherung bei stationärer Pflege (Pflegegrad 2 bis 5)  mit ausführlichen Gesundheitsfragen Eintrittsalter max. 75 Jahre

Pflegetagegeldversicherung

flexibles Pflegetagegeld mit Gesund- heitsfragen - legen Sie die Leistungen/Pflegegrad individuell fest.

Pflegetagegeldversicherung

Pflegetagegeldversicherung mit verkürzten, einfachen Gesundheitsfragen - inkl. staatlicher Förderung

PflegeRentenVersicherung

Die Pflegeversicherung mit  "Geld-zurück-Garantie".  OhnePflegefall erhalten die Erben im Todesfall die Beiträge zurück.

PflegeBahrVersicherung

Die staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung - bei schweren Vorerkrankungen.

Unfall-Pflege-Rente

ab 50. Lebensjahr

Ohne Gesundheitsfragen