Pflegeversicherung - einfache Prüfung

 

Pflegetagegeld – mit einfacher Gesundheitsprüfung

Die meisten Versicherer führen eine Risikoprüfung mit ausführliche Gesundheitsfragen durch. Bei bestimmten Vorerkrankungen  oder einem erhöhten BMI (BodyMassIndex) kann das zur Ablehnung des Versicherungsschutzes führen. Wir bieten diesen Versicherungsschutz auch mit sogenannten “eingeschränkten” Gesundheitsfragen an. Das heißt, der Katalog der Gesundheitsfragen und der Ausschlussgründe ist weniger umfangreich. Damit ist ein vollständiger Versicherungsschutz auch mit bestimmten Vorerkrankungen möglich. Prüfen Sie über das Formular Angebotsanforderung, ob Sie versicherbar sind und fordern Sie unterschiedliche Absicherungsvarianten an 

Leistungen :

Angebotsanfrage - Pflegetagegeld mit einfacher Gesundheitsprüfung

Pflegetagegeld - mit einfacher Gesundheitsprüfung
Ich bitte um ein Angebot

Wenn für Sie eine deutsche soziale oder private Pflegepflichtversicherung (gesetzliche Pflegeversicherung) besteht und Sie die Fragen 1 , 2 und 3  mit NEIN beantworten können, sind Sie uneingeschränkt versicherbar.

Beziehen Sie Leistungen aus einer Pflegeversicherung oder haben Sie diese beantragt ?
Beträgt Ihr Body Mass Index (Körpergrösse zu Körpergewicht) 35 oder mehr ?

Wurde eine HIV-Infektion festgestellt oder erfolgten in den letzten 5 Jahren Behandlungen oder Untersuchungen mit krankhaftem Befund wegen folgender Erkrankungen/Beschwerden? :

Alkohol-/Drogenmissbrauch, Alzheimer, Arthritis, Arthrose, Astma bronchiale, Blutgerinnungsstörungen, Darmerkrankung (Morbus Chron, Colitis ulcerosa), Demenz, Depression, Diabetes, Epilepsie, Herzinfarkt, Knochenschwund, Krebserkrankungen, Lähmungen, Parkinson, Multiple Sklerose, Muskelschwund, psychische Erkrankungen, Rheumatische Erkrankungen, Schlaganfall
Absicherung je Pflegegrad (PG): PG 5: 1.200 €/M. I PG 4: 900 €/M. I PG 3: 660 €/M. I PG 2: 420 €/M. I PG . 120 €/M.