Unfall-Versicherung OHNE Gesundheitsfragen

Die Beiträge zur Unfallversicherung sind abhängig von der Berufs(risiko)klasse.  Bürotätigkeiten werden günstiger bewertet als körperliche/handwerkliche Tätigkeiten. Auch werden fast bei allen Unfallversicherungen im Antrag Gesundheitsfragen in unterschiedlichster Form gestellt. Chronische Vorerkrankungen oder zurückliegende Unfälle oder ein bereits bestätigter Schwerbehinderungsgrad führt in der Regel zu einer Ablehnung. Eine Unfallversicherung ohne Gesundheitsfragen ist daher für diesen Personkreis besonders interessant.

Die nachfolgenden 3 Top-Varianten  ohne Gesundheitsfragen können wir Ihnen anbieten:

Leistungen Variante 1   Variante 2 Variante 3
Invaliditätshöchstsumme (bei Vollinvalidität)     250.000 €     375.000 €     500.000 €
Invaliditätsgrundsumme (500er Progression)   50.000 €     75.000 €   100.000 €
Kosten für kosmetische Operationen     1 Mio €      1 Mio €     1 Mio €
Bergungs- und Rettungskosten     1 Mio €     1 Mio €     1 Mio €
Reha-Magaement (z.B.Kfz- u. Wohnumbaukosten)   25.000 €   25.000 €   25.000 €
——————————————————- —————- —————- —————-
Beitrag € vierteljährlich  (überwieg. Bürotätigkeit)     16,09 €       24,13 €       32,18 €
 oder Beitrag € p.a.     61,29 €     91,93 €   122,57 €

 

Fordern Sie die Angebots-/Versicherungsunterlagen einfach mit folgendem Formular an

Unfallversicherung (oGF)

Bitte senden Sie mirdie Versicherungs-/Antragsunterlagen zu.
Sie erhalten von uns die vollständigen gesetzliche Versicherungsunterlagen sowie die erforderlichen Antragsformulare. Selbstverständlich erfüllen wir die gängigen datenrechtlichen Sicherheitskriterien.
Bitte geben Sie die aktuelle Situation an
aktuelle Situation
Bitte angeben
Hier können Sie der email einen Anhang beifügen (Klicken Sie dazu auf "Browse..")